Das Baseballstadion Köln (Circlewood Stadium) gehört zu den ältesten Baseball-Anlagen in Deutschland.

Ursprünglich als Reit-Stadion des benachbarten Reit-Vereins genutzt, mussten sich die Baseballer das Areal über Jahre mit den Reitern und sogar Bogenschützen teilen.Erst nach und nach, und nachdem das Gelände den Baseballern exklusiv zur Verfügung gestellt wurde, konnte das Stadion zu dem umgebaut werden, was es heute ist. Das Stadion erfüllt seit seinem Umbau Anfang 1997 von den Ausmaßen US-Norm (95 Meter Rightfield!) und bietet Sitzplätze für ca. 1000 Zuschauer.Im Zuge der Europameisterschaft 2001 wurde es noch einmal modifiziert.

 

Anfahrt

ACHTUNG! Ab sofort gilt eine geänderte Parkregelung!
Ausschließlich Mannschaften dürfen im Stadion parken! Alle Gäste (Eltern, Zuschauer) müssen ab sofort den Parkplatz S1 (gegenüber der Einfahrt Walter Binder Weg, neben P&R Parkhaus) benutzen.
Die Baseball-Anlage befindet sich hinter dem Reitstadion, Aachener Straße 800, Köln-Müngersdorf gegenüber der Sporthochschule, bzw. RheinEnergie Stadion.
Autofahrer von auswärts nehmen die Anfahrt wie zum Rheinenergie-Stadion (ehemals Müngersdorfer Stadion) über die Autobahn A1 zur Autobahnabfahrt Köln-Lövenich, fahren ca. 2 km stadteinwärts bis Höhe P&R-Parkhaus und können dann den rechts vom Parkhaus liegenden Parkplatz S1 kostenlos benutzen.
Mit dem PKW von der Kölner Innenstadt kommend auf Höhe des neuen PR-Parkhauses am Rheinenergie-Stadion links auf den Parkplatz S1 einbiegen.
Oder mit der Straßenbahn Linie 1 aus der Innenstadt kommend stadtauswärts bis Rheinenergie-Stadion, an der Ampel die Aachener Straße überqueren und den Walter-Binder-Weg benutzen. Das Stadion liegt ca. 150 Meter weiter links.
Bei Heimspielen des 1. FC Köln und anderen Events im RheinEnergieStadion ist die Benutzung des Parkplatzes P4 gebührenpflichtig (5,- EUR).